HabView.NET
Habbo im Jahr 2019 - Die Game Balance


2019 - Game Balance

Das Jahr 2020 ist angebrochen und beinhaltet viele Veränderungen für das Hotel, wenn man an Begriffe wie "Habbo2020" und "Flash Player" denkt. Doch bevor wir uns dem aktuellen Jahr widmen, ist es wichtig, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Bereits 2018 (siehe hier) wurden dafür innerhalb eines großen Projekts Habbos Statistiken veröffentlicht: Die Game Balance. Dieses Projekt wird unter anderem von brasilianischen, finnischen, deutschen und spanischen Fanseiten gemeinsam veröffentlicht und wurde von Puhekupla zusammengetragen.

Die Game Balance ist eine zusammenfassende Aufzeichnung über Millionen von Spieleraktivitäten in einem Jahr. Darunter zählen registrierte User, erstellte Räume und gekaufte Gruppen eines jeden Hotels. Die Zahlen werden mit den Zahlen des Vorjahres verglichen und helfen Sulake diverse Algorithmen zu analysieren und/oder festzustellen. Uns helfen die Zahlen, die Interaktivität im Spiel einzuschätzen.


Kriterien der Datenerfassung

Anhand der Zeitzonen jedes Hotels haben wir die ersten und letzten Aufzeichnungen der jeweiligen Community feststellen können. Beachte, dass Habbo zwei Zeitzonen verwendet: Zum einen die Greenwich Mean Time, zum anderen die lokale Zeitzone für jedes Hotel. Aus diesem Grund wirst du feststellen, dass die Daten der Hotels voneinander abweichen. Klicke hier für ein Beispiel. 

Für diese Analyse wurden alle Aufzeichnungen des Jahres in Erwägung gezogen: Dazu gehören gebannte User und Klone, aber auch entfernte Räume und Gruppen, sofern es nachweisbar war. Es ist unmöglich zu wissen, wer und wie viele User gebannt, sowie Gruppen und Räume entfernt wurden. Darüber hinaus ist das für die Analyse irrelevant und beeinträchtigt keineswegs die Endergebnisse.


Die BIG DATA

Die folgenden Daten wurden in verschiedene Kategorien eingeordnet. Sie umfassen alles, was wir sammeln und analysieren konnten. Dieser Artikel bietet einen allgemeinen Überblick, der sich im Detail allerdings auf das deutsche Hotel fokussiert. Für mehr Informationen im internationalen Kontext kannst du auf den jeweiligen Fanseiten nachschauen.


User

Im Jahr 2019 wurden 3.887.577 Accounts weltweit im Habbo registriert. 

Bis auf das französische Hotel verzeichneten alle Hotels einen Rückgang der registierten Spieler. Insgesamt fiel der Rückgang der registrierten User im Vergleich zum Vorjahr milder aus, dieser liegt 2019 bei 8.9%. Nachfolgend seht ihr die Anzahl der registrierten User in jedem Hotel und den Unterschied im Vergleich zum Vorjahr.

Seit 2013, ein Jahr, nachdem Sulake drastische Änderungen in Bezug auf Habbo vorgenommen hat, sinkt die Anzahl der Nutzer weltweit stetig. Die Anzahl der neuen User kann die der inaktiven nicht mehr decken,- immer mehr "alte Hasen" verlassen das Hotel. Und da die Anzahl der Registrierungen im Allgemeinen zurückgegangen ist, schwindet auch die Aktivität im Hotel.

Was allerdings gestiegen ist, ist die Anzahl der Klone! Zu bestimmten Anlässen ist ihr Zuwachs besonders hoch. Die meisten haben seltsame Namen und werden in Räumen "geparkt". Viele dieser Klone wurden von Usern durch Programme generiert, die die Habbo Codes manipulieren. Sie dienen primär als Raumfüller, damit die Räume im Navigator auffallen. Fühlt sich jemand angesprochen?


Gruppen

Mit der sinkenden Anzahl der Spieler sinkt auch die Anzahl der Katalogkäufe. Dies trifft auch auf Habbos Gruppen zu. Wir konnten 2019 69.793 neue Gruppen weltweit verzeichnen, - ein Rückgang von 12.79%.

​​​​​​

Während die meisten Hotels eine negative Bilanz erzielen, fällt diese für Habbo.com.tr und Habbo.es positiv aus. Wenn man nun weitere Gegensätze betrachtet, wurden im Habbo.com.br 30x mehr Gruppen gekauft als im Habbo.fi.

Weltweit wurden 697.930 Taler für Gruppen ausgegeben (Preis pro Gruppe: 10 Taler). Für jede Gruppe kann zusätzlich ein Forum und Gruppenmöbel gekauft werden, diese Daten lassen sich allerdings nicht erfassen.

Der Rückgang der Gruppenkäufe wird aber nicht nur durch die sinkenden Userzahlen beeinflusst. Faktoren wie andere Angebote (HC/BC/Möbelpakete etc.), die dem User mehr Nutzen bringen, spielen ebenfalls eine große Rolle. Außerdem können Gruppen nur unter der Voraussetzung einer HC-Mitgliedschaft gekauft werden.


Räume

Die Gesamtzahl der Räume steht in direktem Zusammenhang mit der Gesamtzahl der aktiven User: Wenn mehr User vorhanden sind, gibt es mehr Räume und umgekehrt. Viele davon stammen von neuen Usern, die nach der Registration einen fertig dekorierten Raum erhalten. 2019 wurden weltweit 4.704.918 neue Räume erstellt. Das sind 18.73% weniger als im Vorjahr.


Limited Edition Rares

Limited Edition Rares (kurz: LTD) sind immer nur für eine kurze Zeit und in einer festgelegten Anzahl erhältlich. Durch die limiterte Anzahl erhält jedes LTD beim Kauf eine einmalige Registrierungsnummer. Laut Habbo werden LTDs nach ihrem einmaligen erscheinen im Katalog nie wieder verkauft werden. LTDs werden von Habbo zumeist für einen hohen Preis veröffentlicht. Daher sind sie innerhalb der Community sehr umstritten, doch Sulakes Strategie scheint aufzugehen.

Im letzten Jahr wurden insgesamt 6 LTDs veröffentlicht. Habbo.fr und Habbo.nl erhielten durch rechtliche Sonderregelungen ein extra LTD. 

Und wieder sind die User des Habbo.com die besten Käufer. Das Habbo.it verzeichnet als einziges Hotel eine sinkende Verkaufsrate, mit einer Differenz von 15,83% zum Vorjahr. 2019 gab es 1,989 mehr Einheiten (LTDs) als in 2018. Insgesamt nahm die Verkaufsrate dieses Jahr um 32.88% zu. Sie ist von 52.97% (2018) auf 67.41% (2019) gestiegen und erzielte somit das beste Ergebnis innerhalb der letzten zwei Jahre.
 

Weltweite Verkäufe


 

Verkäufe im deutschen Hotel

Meistverkauftes LTD weltweit
Der Regenbogensonnenschirm erreichte 92.77% aller Verkäufe!

Code: rainbow_ltd19_parasol
Release Datum: 29. Juli 2019
1,980 waren verfügbar
1,837 wurden verkauft
459,250 Taler wurden ausgeben
 

Meistverkaufte LTDs im deutschen Hotel (100%)

    
Entenschutzgebiet

             
Regenbogensonnenschirm

 
Hexenthron


Habbo Club Zahltag

Am 15. eines jeden Monats erhalten Mitglieder des Habbo Clubs eine Rückerstattung für die Treue und einen Prozentsatz, der proportional zu den Ausgaben im Shop ist. Habbo veröffentlicht einige Daten zum Zahltag auf Twitter, die wir dann in unserer Datenbank speichern.

Nach Angaben von Habbo wurden dieses Jahr weltweit ganze 9.144.022 Taler zurückerstattet. Verglichen mit den Werten des Vorjahres, sind das 1.15% weniger. Die höchste Rückerstattung erfolgte im Dezember, mit einer Steigung von 25% ist er der zweitbeste Dezember insgesamt (Dezember 2017 steht mit einer Rückerstattung von 1.073.800 Talern an erster Stelle).

In der nun folgenden Tabelle sind die Rückerstattungen von Monat zu Monat aufgelistet und werden mit den Rückerstattungen des Vorjahres verglichen.

Die höchste Rückerstattung an einen einzelnen User betrug im Juli 2.372 Taler. Im September erzielte ein anderer User den gleichen Wert. Generell ist der Verfall von 1.15% geringer als im Vorjahr. 


Staffaktivitäten

Ein Großteil der Aktivitäten (Spiele, Labyrinthe, Wettbewerbe etc.) im Hotel wird durch die User organisiert. Die Schlüsselrolle für die Motivation und Aktivität der User haben allerdings die Staffs. Wir haben einige ihrer Aktivitäten in 2019 analysiert.
 

Veröffentlichte News

Während Habbo  Facebook, Instagram und Twitter als konstante Kommunikationsform benutzt, ist die eigene Website die wirkungsvollste Methode die Community zu informieren.

2019 haben die Staffs 2.132 News in 9 Habbo Hotels veröffentlicht. Die meisten davon in Habbo.fr, mit 559 verfassten News - das sind 26% der gesamten News. In Habbo.tr wurden dahingegen weniger als 70 News gepostet.

In der folgenden Statistik sind detaillierte Informationen zu den einzelnen Hotels aufgelistet.

Im Allgemeinen ist die Rate veröffentlichter News um 9.56% gestiegen. 

Die meisten News wurden von Usern verfasst, darunter zählen Botschafter, Fanseiten und Raumbauer. Allerdings ist es die Aufgabe der jeweiligen Staffs die News zu überprüfen, ggf. zu ergänzen und zu veröffentlichen.

*Aufgrund einiger Schwierigkeiten bezüglich der Veröffentlichung von News im Habbo.fr zwischen dem 01. Januar 2018 und dem 27. Januar 2018 wurde die hier angegebene Zahl schätzungsweise angegeben.


Badges

Badges zählen zu den beliebtesten Items unter den Usern, für viele ist ein einzigartiges Badge mehr Wert als jedes Möbelstück.

Aktuell befinden sich rund 19.000 Badges auf Sulakes Servern und es kommen wöchentlich neue dazu! 1.182 neue Badges wurden 2019 veröffentlicht. Diese Zahl bezieht sich nur auf bekannte Badges, mögliche versteckte Badges auf den Servern konnten nicht mit einbezogen werden.

Analysiert man die Badges Monat für Monat ergibt sich ein Verfall von 11.98% aller veröffentlichter neuen Badges. Das bedeutet aber nicht unbedingt, dass weniger Badges für Wettbewerbe zur Verfügung gestellt wurden. Es ist auch üblich, alte Badges zu verwenden, wenn diese noch nicht für Wettbewerbe im Hotel verteilt wurden. Allerdings haben wir nicht genügend Informationen für eine detaillierte Analyse. Bitte beachte: Die hier angegebene Zusammenfassung umfasst die bekannten Badges im Hotel, ungeachtet ihrer Verwendung innerhalb der jeweiligen Community!
 

Erste Badges 2019
    
FR91A, FR92A, FR93A, FR94AFR95A
 2. Januar, um 15:18:17 (GMT)
 

Letztes Badge 2019

X1925
30. Dezember, um 19:17:57 (GMT)


Wir wissen noch nicht, was 2020 für uns bereithält, aber Sulake verspricht, dass es ein Jahr voller großer Neuigkeiten wird. Die 2019 Game Balance zeigt, dass immer noch eine große und vor allem loyale Community auf kommende Habbo Projekte wartet. Nun, da 2020 angebrochen ist, werden wir sehen, wie die Community auf die Verändertungen reagiert.

Ein großes Dankeschön an Puhekupla, die uns die Daten im Voraus zur Verfügung gestellt haben. Außerdem bedanken wir uns ebenfalls bei allen anderen Mitwirkenden, die dieses jährliche Projekt ermöglichen. 

Die Statistik wurde von HabView übernommen und entsprechend der Seite und des deutschen Hotels angepasst. Auch die Übersetzung erfolgte durch HabView.


Wie stehst du zu den Statistiken? Kannst du etwas daraus für dich mitnehmen?
Um ein Kommentar verfassen zu können musst du eingeloggt sein!
vor 2 Wochen
Finde es trotzdem noch beachtlich, wie gut die LTDs im Allgemeinen weggehen. Und das selbst für hohe Preise..beim Schirm kann ich das verstehen, hätte aber nie gedacht, dass alle 189 Entenschutzgebiete in .de abgeräumt werden.:o
vor 2 Wochen
Zum Glück cashen noch leute ,sonst würde es wohl fürs de schwarz aussehen.
vor 2 Wochen
Man sieht, wie das .fr gewachsen ist dank mehr Newseinträgen. Warum wir als drittumsatzstärkstes Hotel nicht eigene, aktive Staffs kriegen, ist für mich unverständlich.
vor 2 Wochen
Danke für den Artikel! ♥
vor 2 Wochen
Krasse Fakten:o 😘

vor 2 Wochen
Wobei ich halt auch denke, dass die Zeit solcher Browserspiele auch vorbei ist wie es Habbo eben ist. Mittlerweile ist ja eher die Zeit von Handy Apps.. deswegen denke ich sollte Habbo da aufjedenfall auch noch nachbessern. Gibt einfach viel zum nachholen! 😟
Unterstütze uns